100 jahre dierig L

100 Jahre Dierig an Lech und Wertach

Auf 100 Jahre Firmengeschichte an Lech und Wertach blickt unser Mitglied Dierig zurück.

Wertach blickt unser Mitglied Dierig zurück.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1805 im schlesischen Langenbielau ist die Firma Dierig Teil einer bewegten Zeitgeschichte und bestes Beispiel für ein über Generationen hinweg nachhaltiges unternehmerisches Wirken. Im Jahr 1918 übernahm Dierig die „Mechanische Weberei am Mühlbach“ in Augsburg und ist seitdem eines der prägenden Textilunternehmen in der Fuggerstadt. Heute befindet sich der Sitz der Dierig-Konzernverwaltung in Augsburg.

Die 100-jährige Firmengeschichte an Lech und Wertach wurde am 08.06.2018 in gebührendem Rahmen und mit zahlreichen Gästen gefeiert. Der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Herr Dr. Kurt Gribl, würdigte in seiner Rede die Verdienste der Firma um die Stadt und nicht zuletzt ihr großes gesellschaftliches und soziales Engagement. Der Sprecher des Vorstandes der Dierig Holding AG, Herr Christian Dierig, stellte das Jubiläumsbuch mit dem Titel „1918 – 2018: Stoff für Augsburg“ vor. Wir wünschen viel Glück und Erfolg für die nächsten 100 Jahre!

 

Dierig w

Vlnr: Benjamin Dierig, Oberbürgermeister Kurt Gribl, Christian Dierig und Ellen Dinges-Dierig Bildquelle: Dierig Holding AG

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok