Hofer Vliesstofftage 2022

20. und 21. September 2022, Hof

Termin: 20. und 21. September 2022
Veranstalter: Verband der Bayerischen Textil und Bekleidungsindustrie e. V. / Verbandservice GmbH
Hochschule Hof, Institut für Materialwissenschaften (IfM)
Staatliche Berufliche Schulen für Textil und Bekleidung Münchberg
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz), gemeinnützige GmbH Hochfranken Schleizer Str. 5-7, 95028 Hof in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e. V. Chemnitz
Ort: Freiheitshalle Hof, Kulmbacher Straße, 495030 Hof

Dienstag, 20. September 2022

09:00 – 09:10 Uhr: Begrüßung Herr Dr. Christian Heinrich Sandler, Präsident des Verbandes der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V.
09:10 – 09:15 Uhr Grußwort Herr Prof. Dr. Frank Ficker, Leiter Institut für Materialwissenschaften an der Hochschule Hof
09:15 – 09:45 Uhr Unsere Antworten auf aktuelle Fragen: Wie reduzieren Sie den Primärenergieverbrauch bei thermischen Prozessen in der Vliesstoffindustrie?
Herr Thomas Wiederer, Herr Markus Leffler, BRÜCKNER Textile Technologies GmbH & Co. KG, Leonberg (D)
09:45 – 10:15 Uhr Nachhaltigkeit und Performance - Ein Widerspruch? Herr Norbert Kühl Lenzing AG, Lenzing (A)
10:15 – 10:45 Uhr Kaffeepause
10:45 – 11:15 Uhr Sustainable is attainable - Produktionslösungenfür nachhaltige Verbundwerkstoffe, Herr Alexander WolfI, PCO Germany GmbH, Göppingen (D)
11:15 – 11:45 Uhr Technische Bürsten bei der Vliesstoffherstellung und -verarbeitung, Herr Marcel Albus, August Mink GmbH & Co. KG, Göppingen (D)
11:45 – 12:15 Uhr Faserverbundkeramik aus recyceltemkeramischen Nassvlies, Herr Dr. Mathias Kunz, WPX Faserkeramik GmbH, Troisdorf (D)
12:15 – 13:45 Uhr Mittagspause
13:45 – 14:15 Uhr Anorganische Fasermarkierung im Kontext von Circularity - Der optische Fingerabdruck, Herr Tobias HerzogTailorlux GmbH, Münster (D)
14:15 – 14:45 Uhr Modeling and optimization approachesto enhance the performance of chemically bonded nonwovens, Herr Dr.-Ing. Henrik Schmidt BASF SE, Ludwigshafen (D)
14:45 – 15:15 Uhr Kaffeepause
15:15 – 15:45 Uhr Innovationen zur Herstellung von Vliesstoffen, Herr Stephan Zeiser, Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH, Rötz (D)
15:45 – 16:15 Uhr Verarbeitung rezyklierter Hochleistungsfasern zu Organoblechen untergleichzeitiger Entwicklung eines Lehr und Schulungskonzepts, Herr Dr. Enrico Putzke, Institut für Materialwissenschaften an der Hochschule Hof, Sächsisches Textilforschungsinstitut,Chemnitz (D)
16:15 – 16:45 Uhr Künstliche Intelligenz für automatisierte Warenschausysteme, Frau Michelle SalgUSTER Technologies AG, Uster (CH)
16:45 – 17:15 Uhr Energieeffiziente Herstellung von Spunlace Vliesstoffen, Herr Maximilian Speiser, AUTEFA Solutions Germany GmbH, Friedberg (D)
17:15 – 18:00 Uhr, Get Together


Mittwoch, 21. September 2022
08:30 – 09:00 Uhr Monitoring-Systeme für Schneidanlagen, Herr Michael EdenSlittec GmbH, Ahaus (D)
09:00 – 09:30 Uhr Vliesstoffsubstrate für Hochleistungsanodenmaterial in Li-Batterien-TexBATT, Herr Wolfgang Schilde, Frau Liana Lein, Herr Kay Schönherr (IWS) Sächsisches Textilforschungsinstitut, Chemnitz (D)
09:30 – 10:00 Uhr, The art of Bio-wipes - Wie man umweltfreundliche Feuchtwischtücher herstellt, Herr Florian Diederich, ANDRITZ Küsters GmbH, Krefeld (D)
10:00 – 10:30 Uhr Kaffeepause
10:30 – 11:00 Uhr Vliesstoffe als Membranverstärkung, Herr Dr. Martin Dauner, Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf (D)
11:00 – 11:30 Uhr Einsparpotentiale in der Vliesstoffproduktion mit modernster Online-Messtechnik, Herr Matthias Wulbeck, Mahlo GmbH + Co. KG, Saal/Donau (D)
11:30 – 12:00 Uhr Wie moderne optisch Inspektionssysteme Flächengewichtsmessungen durchführen, Herr Timo Dörr, Dr. Schenk GmbH, Gräfelfing (D)
12:00 – 12:30 Uhr Simulationskette für Vliesstoffe von der Produktion bis zu den Eigenschaften -Schlüssel zur Steigerung von Effizienz und Performance, Herr Dr. Dietmar Hietel, Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), Kaiserslautern (D)
12:30 – 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 – 14:30 Uhr IHS - die Zukunft in Filtration und Befeuchtung für den Nonwoven- und Hygiene-Sektor, Herr Luca Brambilla Aeris srl, Clusone (I)
14:30 – 15:00 Uhr Nonwovens go digital - KI- Anwendungen kommen vom Labor in die industrielle Praxis, Herr Dr.-Ing. Frederik Cloppenburg, ITA - Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University, Aachen (D)
15:00 – 15:30 Uhr Continous inline moisture measurementto improve product quality, reduce waste and energy consumption, Herr Lukas Lischke, WORK Microwave GmbH, Holzkirchen (D)
15:30 – 16:00 Uhr Recycling Atelier - ein neuer Ansatz für hochwertige Vliesstoffprodukte aus Sekundärrohstoff, Herr Prof. Dr.-Ing. Stefan Schlichter, Herr Dr.-Ing. Georg Stegschuster,  ITA - Institut für Textiltechnik, Augsburg gGmbH, Augsburg (D)
16:00 – 16:30 Uhr Kurzfaserverstärkte Keramiken auf Basis Wetlaids, Frau Nancy-Jane Biller, Hochschule Reutlingen, Reutlingen (D)
16:00 – 16:30 Uhr Abschlussdiskussion und Fazit, Herr Prof. Dr. Frank Ficker
ab 16:30 Uhr Get Together Ausblick 36. Hofer Vliesstofftage

Anmeldung: Verband der Bayerischen TextilundBekleidungsindustrie e. V. /Verbandservice GmbH, Sabine Aschenbrenner, Blücherstraße 495030 Hof
Tel.: +49 9281 7877-0
Fax: +49 9281 7877-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Organisatorische Auskünfte: Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz)gemeinnützige GmbH, Hochfranken, Schleizer Str. 5-7, 95028 Hof
Thomas Müller, Tel.: +49 9281 72 54-12
Fax: +49 9281 72 54-54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Infos und Anmeldeunterlagen finden Sie hier: www.hofer-vliesstofftage.de 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.