Workshop Arbeitsrecht

06. Mai, Hof
08. Mai, München

Als nächste Informationsveranstaltung für Personalverantwortliche führen wir am 06.05.2019 in Hof und am 08.05.2019 in München einen Workshop Arbeitsrecht durch.
Globalisierung und internationale Geschäftsbeziehungen machen auch vor dem Arbeitsverhältnis nicht halt. Gerade vorübergehende Arbeitseinsätze deutscher Arbeitnehmer im Ausland sind aus der betrieblichen Praxis vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig stellen sich in diesem Zusammenhang verschiedene Fragen, nicht nur in arbeitsrechtlicher Hinsicht, sondern insbesondere auch im Zusammenhang mit den sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften (Stichwort A1-Bescheinigung). Herr Aschenbrenner wird die Teilnehmer insoweit auf den neuesten Stand bringen.
Bekanntlich sind zum 1. Januar 2019 gesetzliche Neuregelungen im Teilzeitrecht in Kraft getreten. Neben weiteren Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz wurde insbesondere ein neuer § 9a TzBfG geschaffen, welcher unter bestimmten Voraussetzungen den Arbeitnehmern einen Anspruch auf eine zeitlich begrenzte Verringerung der Arbeitszeit (sog. Brückenteilzeit) einräumt. Herr Ebner wird im Rahmen der Veranstaltung die neuen gesetzlichen Regelungen vorstellen.
Die datenschutzrechtlichen Neuregelungen stellen die Unternehmen beim täglichen Umgang mit Arbeitnehmerdaten immer wieder vor Herausforderungen. Bei Datenschutzverstößen können empfindliche Bußgelder drohen. Der Datenschutz-Experte unseres Verbandes, Herr Riegg, wird anhand von Beispielen die rechtlichen Vorgaben für den zulässigen Umgang mit Arbeitnehmerdaten darstellen und praxistaugliche Lösungen aufzeigen.
Schließlich wird Herr Satl das Thema Probezeit und Wartezeit gem. § 1 Abs. 1 KSchG behandeln. In diesem Zusammenhang können viele Aspekte eine Rolle spielen: Kündigungsfristen, Betriebsratsanhörung, Vorbeschäftigung, Unterbrechung der Betriebszugehörigkeit etc. Die Veranstaltung wird Ihnen einen Überblick geben sowie Möglichkeiten und Risiken aufzeigen.
Nach alledem ist für den Workshop in Hof und München einheitlich folgende Tagesordnung vorgesehen:
1. Entsendung und Arbeiten im Ausland, rechtliche Grundlagen und anwendbares Recht
2. Neues im Teilzeitrecht – Brückenteilzeit
3. Beschäftigtendatenschutz in der Praxis
4. Probezeit und Wartezeit

Datum: Montag, 6. Mai 2019
Uhrzeit: 12:00 Uhr Mittagsimbiss, 12:30 Uhr Beginn des Workshops, Ende gegen 17:00 Uhr
Ort: IHK-Bildungszentrum, Moritz-Steinhäuser-Weg 2, 95030 Hof 


Datum: Mittwoch, 8. Mai 2019
Uhrzeit: 12:00 Uhr Mittagsimbiss, 12:30 Uhr Beginn des Workshops, Ende gegen 17:00 Uhr
Ort: Räumlichkeiten des Verbandes, Gewürzmühlstraße 5, 80538 München


Kosten: Mitglieder kostenlos, die Veranstaltung ist exklusiv nur für Mitglieder
Referenten: Rechtsanwälte Xaver Aschenbrenner, Frank Ebner, Thomas Riegg, Stefan Satl

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok